Skip to main content

Wietzendorf

Wietzendorf

Das idyllische Heidedörfchen Wietzendorf liegt in der wunderschönen Lüneburger Heide. Umfasst von Wäldern und weitläufigen Mooren, zeichnet sich Wietzendorf durch einen hohen Erholungsfaktor aus. Die Nähe zu Ausflugszielen wie dem Heidepark Soltau, dem Vogelpark Walsrode und dem Serengeti Park Hodenhagen, sowie die Möglichkeit in wenigen Minuten Heidschnucken beim Grasen in der Heide zu besuchen, lädt jährlich tausende Touristen ein und macht das Leben vor Ort zu einem ländlichen Traum. Die meisten Besucher campen im Wietzendorfer Südseecamp, sei es mit Zelt, Wohnwagen oder in Ferienhäusern. Über 5.000 Gäste finden dort einen gemütlichen Platz und eine riesige Auswahl an Freizeitbeschäftigung. Vom Reiterhof über Erlebnisminigolf, über Kletterpark und Hallenbad, bis zur Auswahl mehrerer Restaurants und Cafés – dies alles ist auf dem Gelände des Südseecamps vorhanden.
Die Wietzendorfer sind besonders für ihre offene gastfreundschaftliche Art bekannt. Diese kann man beim alljährlichen Honigfest hautnah erleben. Denn mit insgesamt über 100 Imkern mit mehr als 500 Bienenvölkern, hat sich Wietzendorf den Beinamen Honigdorf redlich verdient. Sämtliche Köstlichkeiten aus Honig und der niedersächsischen Küche können während des Fests probiert werden.
Aufgrund der grandiosen Lage im „Städte-Dreieck“ Hamburg, Hannover und Bremen steht Ihnen ein unbegrenztes Kultur- und Freizeitangebot in kurzer Fahrzeit zur Verfügung. Mehrere Wander- und Fahrradstrecken laden zum Erkunden ein.
Die Anordnung der verschiedenen Außenortschaften sorgt für eine große Auswahl an Wohnsituationen. Wohnen in Alleinlage ist ebenso möglich wie das Wohnen in nächster Nähe zur Kita, Kindergarten, Grund- und Gesamtschule.

Die Region um Wietzendorf

Durch die zentrale Lage können die Bewohner des schönes Honigdorfes Wietzendorf problemlos Tagesausflüge in spannende Städte wie Hamburg, Lüneburg, Hannover und Bremen machen. Die Landschaft der Lüneburger Heide lädt ganzjährlich zum Wandern und Fahrradfahren ein.