DE | EN

unternehmen

wittingenDas Werk Wittingen wurde 1962 von der Firma C.H. Knorr Nahrungsmittelfabriken erbaut und gehört seit Übernahme durch die Emsland Group im April 2000 ebenfalls zur Unternehmensgruppe. Bereits in den 70er Jahren wurden in Wittingen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und sehr guten Eigenschaften des Kartoffelgranulats für die Nahrungsmittelindustrie erkannt und damit die Weichen für eine erfolgreiche Entwicklung gestellt.

 

Die sehr guten Bedingungen in der Region führen zu einer außerordentlich hohen Qualität der Endprodukte. Rund 36.000 Tonnen Kartoffelgranulat werden jährlich aus ca. 160.000 Tonnen Rohmaterial gewonnen. 2005 wurde außerdem eine neue Futteranlage zur Verarbeitung von Kartoffelresten zu hochwertigem Tierfutter in Betrieb genommen.

 

Auch für die Region Wittingen ist die Emsland Food GmbH ein wichtiger Wirtschaftsfaktor: Im Werk Wittingen werden 75 Mitarbeiter beschäftigt und die Verfügbarkeit des natürlichen Rohstoffes Kartoffel wird von ca. 260 Vertragslandwirten im Kartoffelanbaugebiet rund um Wittingen gesichert.