DE | EN

textil

Beim Textildruck sind Stärken als Druckverdickungsmittel immer noch unentbehrlich. Das Drucken von Textilien kann nach verschiedenen Verfahren durchgeführt werden und wird bei sowohl synthetischen als auch natürlichen Textilien eingesetzt.

 

Die Produkte der Emprint®-Reihe sind für alle Drucktechniken geeignet, egal ob im Ein- oder Zweiphasen Prozess, bei Hochtemperatur oder Druckdampf oder im thermofixierten Verfahren. Darüber hinaus können die Produkte für alle Faserarten eingesetzt werden, wobei sehr gute Resultate bei synthetischen Geweben durch Kombination mit Guar-Gum-Derivaten und Alginaten erzielt werden.

 

 

Vorteile von kartoffelstärke-basierten Druckverdickungsmitteln

Die Emprint®-Produktreihe der Emsland Group besitzt folgende Vorteile im Bereich der Druckverdickungsmittel:

  • Einsatz in verschiedenste Faserarten (Baum-, Zellwolle Stapel, Polyester, Acetate, Triacetat etc.)
  • flexibler Einsatz der Druckmethode
  • für alle Drucktechniken geeignet