Unternehmenspolitik 

Sämtliche geschäftliche Aktivitäten stehen im Zeichen einer ausgeprägten Kundenorientierung. Unser Bestreben ist es, den spezifischen Bedürfnissen und Erwartungen der Kunden, Vertragslandwirten, Aktionären aber auch von Mitarbeitern und anderen uns verbundenen Interessentengruppen gerecht zu werden.

Unsere betrieblichen Abläufe werden kontinuierlich auf ihr Optimierungspotential hin überprüft und dabei durch integrierte Prozesse und Systeme unterstützt. Die Einhaltung aller für uns relevanten Rechtsvorschriften sind ebenso fest in unserem Handeln verankert, wie das Bestreben nach höchstmöglicher Produktsicherheit und stetiger Erfüllung der Lebensmittel- und Futtermittelqualität. Unsere Produkte werden ohne Einsatz von gentechnisch veränderten Pflanzen hergestellt und sind frei von gentechnisch veränderter Gensubstanz. Dabei kommt der Ressourcenschonung, der kontinuierlichen Minimierung und Verhütung von Umweltbelastungen sowie dem Arbeits- und Gesundheitsschutz eine ebenso hohe Bedeutung zu. Wir nutzen unser Integriertes Managementsystem für Qualität, Sicherheit, Gesundheit, Energie und Umwelt als Instrument zur ständigen Verbesserung aller unserer Leistungen und Tätigkeiten entlang der Wertschöpfungskette.

Ein gut ausgebildetes, hoch motiviertes Mitarbeiterteam  trägt entscheidend zum Erreichen unserer Ziele und somit zum Erfolg des gesamten Unternehmens bei.

Die Grundlagen für alle Maßnahmen, die unsere Marktposition stärken, beruhen auf folgenden Handlungsgrundsätzen:

  • Unsere Mitarbeiter sind den Qualitäts-, Arbeitssicherheits-, Energie- und Umweltansprüchen persönlich verpflichtet. Sie sind aktiv an der ständigen Verbesserung unserer Leistungen beteiligt. Dazu setzen wir uns regelmäßig Ziele und stellen deren Umsetzung sicher.
  • Über Jahrzehnte erlangtes Wissen über unsere bewährten Produkte aber auch Entwicklungen bei Produktinnovationen unterliegen einem ständigen Wachstumsprozess. Neue Erkenntnisse des Gesundheits- und Umweltschutzes, der Energietechnik sowie der Sicherheit stehen dabei immer im Focus.
  • Ein kompetentes Team aus Planung und Technik stellt sich erfolgreich der Herausforderung, modernste richtungweisende Technologien in gewachsene und bewährte Strukturen zu integrieren. Bei unseren Herstellungsverfahren wird die sichere Handhabung von Produkten und Reststoffen gewährleistet. Durch optimalen Stoff- und Energieeinsatz wird gleichzeitig eine nachweisliche Verringerung von Emissionen und Abfallmengen bewirkt.
  • Alle Produkte werden unter Beachtung der gültigen hygienerechtlichen Bestimmungen hergestellt und unterliegen ebenso wie Halbfabrikate und Fertigerzeugnisse einer ständigen Kontrolle durch das unternehmensinterne Qualitätswesen.
  • Der Arbeits- und Gesundheitsschutz hat für uns einen herausragenden Stellenwert. Das Erkennen und Vermeiden möglicher Risiken, die Gefahrenabwehr sowie die Anlagensicherheit, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz unterliegen einer konsequenten ständigen Verbesserung.
  • Unsere Mitarbeiter sind sich Ihrer persönlichen Verantwortung gegenüber Ihrer Gesundheit bewusst. Dieses unterstützen wir durch gezielte Maßnahmen und Programme zur Förderung, Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit.
  • Durch Ausbildung und Weiterbildung sensibilisieren wir unsere Mitarbeiter und befähigen sie, unsere Handlungsgrundsätze erfolgreich umzusetzen. Qualifikation und Motivation werden durch einen breit gefächerten Ausbildungs- und Schulungsplan gestützt.
  • Offene Kommunikation mit unseren Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten sowie mit Behörden, Nachbarn und der Öffentlichkeit sorgt für Transparenz und schafft gegenseitiges Vertrauen. Hierüber können wichtige Impulse und Anregungen für die Weiterentwicklung des Unternehmens erhalten werden.
  • Die Einhaltung gesetzlicher Regelungen für Qualität, Sicherheit, Gesundheit, Energie und Umweltschutz verstehen wir als Mindestanforderung. Die dazu erforderlichen Regelungen sind im Integrierten Managementsystem beschrieben und unterliegen einer regelmäßigen Prüfung.
  • Die Anforderungen unserer Standards zu Qualität, Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz gelten auch für alle in unserem Auftrag tätigen Vertragspartner. Diese erklären verbindlich die Einhaltung aller an unseren Standorten geltenden Richtlinien.
  • Der Schutz des Klimas und die Minderung von Folgen des Klimawandels gehören mit zu den zentralen Herausforderungen der Emsland Group. Wir sind uns als Unternehmen mit gesellschaftlicher, sozialer und ökologischer Verantwortung der Tragweite dieser bedeutenden Aufgabe bewusst. „Using natur to create" verstehen wir deshalb als Aufforderung, durch verantwortliches Handeln und eine nachhaltige strategische Planung Klimaschutz aktiv mitzugestalten.
  • Wir stehen zu unserer sozialen Verantwortung und erwarten dieses auch von unseren Vertragspartnern. Deshalb distanzieren wir uns von jeder Art von Korruption, Diskriminierung oder der Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen außerhalb rechtlicher Vorschriften.

Geschäftsführung:

Herr Udo Hinkelmann