Verantwortung zeigen - mit messbarem Erfolg

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz stellen wichtige Ziele für die Emsland Group dar. So wurden in 2009 neue Strukturen geschaffen, die im gesamten Konzern für diese Bereiche innerhalb des Integrierten Managementsystems (IMS) Vorgaben entwickeln. Dies wird ergänzt durch konkrete Ziele und Programme zur Behebung von Schwachstellen bzw. zur kontinuierlichen Verbesserung.

Ein produzierendes Unternehmen trägt große Verantwortung für Kunden, Partner, Anwohner, die Gesellschaft, kommende Generationen und natürlich zuallererst für die eigenen Mitarbeiter. Die Emsland Group stellt sich dieser Verantwortung und hat die Arbeitsunfälle im Unternehmen in den letzten 10 Jahren drastisch reduziert. In dieser Zeit sank die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle um fast 50%. Ein großer Schritt in Richtung unseres täglichen Ziels: keine Arbeitsunfälle. Denn jeder Mitarbeiter möchte nach der Arbeit das Werk so gesund verlassen, wie er es Stunden zuvor betreten hat.

Insbesondere bei der Einbindung der an unseren Standorten tätigen externen Firmen und ihrer Mitarbeiter sind weiterhin große Anstrengungen nötig. Grundlage dafür sind die Informationen der Firmen und ihrer Mitarbeiter über die Anforderungen der Emsland Group zur Arbeitssicherheit sowie die Kontrolle, ob diese eingehalten werden.

Für die intensive Zusammenarbeit im vorbeugenden Brandschutz wurde der Standort Emlichheim im Jahr 2008 mit der Förderplakette des Landes Niedersachsen und des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen e. V. ausgezeichnet.