DE | EN

unternehmen bild

GreenTec Awards

Die kompostierbare Windel von Fairwindel ist für den diesjährigen GreenTec Award nominiert. Damit ist zum wiederholten Male ein Produkt im Rennen um den Award, an dem die Emsland Group einen maßgeblichen Anteil zu beiträgt. Fairwindel nutzt das neue Emsorb® 2000 der Emsland Group als Ersatz für synthetische Superabsorber und macht die Windel besser biologisch abbaubar.

 

Die Fairwindel ist die Einweg-Babywindel aus nachwachsenden Rohstoffen. Das Ziel ist hierbei die 100% biologische Abbaubarkeit, sprich Kompostierbarkeit. Dies schont die Umwelt sowie unsere Ressourcen und ist zudem nachhaltig.

 

Beim diesjährigen GreenTec Award ist die Firma Fairwindel in drei Kategorien (Galileo Wissenspreis, Lifestyle und Start-up Sonderpreis) nominiert worden. Die Jury überzeugt die Babywindel, da sie kompostierbar, frei von Erdöl, Chlor und Parfümen ist. Zudem erscheint sie modern, innovativ und gesund und ist damit eine gute Kampagne von verantwortungsbewussten Eltern.

 

Nachdem die Wolfsburger Entwässerungsbetriebe die Fachjury in 2016 mit dem Projekt Erbsenstärke – natürliche Polymere zur Klärschlammstabilisierung überzeugt haben, ist nunmehr ein weiteres Produkt mit unmittelbarer Beteiligung der Emsland Group für den GreenTec Award nominiert. Kernstück der Windel ist der innovative und nachhaltige Saugkern, der auf Basis unseres neuen Emsorb® 2000 Superabsorber besteht. Dank Emsorb® 2000 kann vollständig auf erdölbasierte Superabsorber verzichtet werden.

 

Eine Übersicht der Nominierungen erhalten Sie hier:

 

http://abstimmung.greentec-awards.com/